Kinderchirurgische HNO-Eingriffe

Lassen Sie frühzeitig die Funktionsfähigkeit der Sinne Ihres Kindes überprüfen. Werden insbesondere Hörprobleme frühzeitig diagnostiziert und behandelt, können Entwicklungsverzögerungen bereits im Säuglingsalter verhindert werden.
Kinderchirurgische Eingriffe verlangen neben entsprechender Routine und fachlichem Können besonderes Einfühlungsvermögen.

  • Polypenentfernung (Adenotomie)
  • Operative Eingriffe bei Paukenergüssen und Mittelohrentzündungen: Paukenröhrcheneinlage oder Trommelfellschnitt (Paracentese)